Mondfinsternis in der Namib

Auch hier in Swakopmund konnten wir die Mondfinsternis ganz toll beobachten. Der Himmel war klar, was hier am Atlantik ja gar nicht selbstverständlich ist. Auf jeden fall konnte ich hier von meinem Balkon das ganze super verfolgen. Ich habe ein tolles Fernglas mit Zoom, bis zu 30 X . Das habe ich von meinen letzten Gästen geschenkt bekommen weil es für herkömmliche Beobachtungen zu schwierig zu handhaben ist.

Auf jeden fall konnte ich damit alles gut im Auge behalten und es war wunderschön den Mond nachher am Himmel schweben zu sehen, so anders als wenn er im Vollen Sonnenlicht ist, als ob er da oben schwebt und alles nicht so ganz wirklich ist. Ich kann das gar nicht so richtig beschreiben, mir fehlen die Worte. Aber es hat mir super gefallen und ich hab an all meine Gäste gedacht mit denen ich schon in den Himmel geschaut habe , Euch hätte das auch super gefallen. Das Sternbild Löwe war direkt darunter, der Orion und Große Hund( mit Sirius) gingen im Westen unter.

Euer Raini Becker

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.